*** Inspiriert sein ***

 

Schon immer hat  mich die Natur fasziniert. Ich bin in einem Haus, mit grossem Garten aufgewachsen und hatte seit Kindheit einen Zugang zur Pflanzenwelt. So ist es auch naheliegend, dass mich das Wissen um  die Kräuterheilkunde und deren Anwendung im Alltag begeistert. Die Massagearbeit ist ein erster Schritt,  um dieses Wissen im Berufsleben anzuwenden. Verschiedene Öle und Düfte  stimulieren unser  Gemüt und nehmen Einfluss auf unsere Gesundheit. Für mich eine wunderbare Möglichkeit, mein Wissen zu vertiefen.  

Seit der Ausbildung zur Malerin, arbeite ich Hauptberuflich in diesem Bereich, und absolviere diverse Weiterbildungskurse.

Zeitgleich durfte ich in verschiedenen Berufsbereichen tätig sein, bei meiner Mutter, die seit über 20 Jahren einen eignen Blumenladen führt. Bei meinem Vater als Bildhauerin  und im Detailhandel  als Verkäuferin/ Beraterin von Edelsteinen, Räucherwerk u.ä. 

Für diese vielen diversen Lebensschulen bin ich von Herzen dankbar, sie lernten mir den Umgang und die Kommunikation mit den unterschiedlichsten  Menschen. 

In meiner Freizeit bin ich vom Tai Chi und Kung fu zum Yoga, Meditieren und Kraftsport gekommen. Ich war schon seit jeher ein Bewegungsmensch und wenn immer möglich draussen unterwegs, im eigenen Garten oder in der Natur.

Die Kombination von Alldem hat mich inspiriert mein Wissensdurst zu stillen und die Ausbildung zur diplomierten Berufsmasseurin zu beginnen. Eine Arbeit welche so viele Aspekte aus meinem Leben kombiniert und ergänzt.

Nicht nur, dass ich viel über den menschlichen Körper und dessen Anatomie gelernt habe, ich habe auch die medizinische Grundlagenausbildung mit grosser Faszination erlernt. Das Verständnis wie der gesamte menschliche Organismus funktioniert, welche bedeutenden Vorgänge statt finden und wie alles im Aussen und Innen zusammenhängt. Durch all dieses Wissen, kann ich  Anderen helfen, ich kann etwas weitergeben,  Menschen  begleiten und sie unterstützen. Es  erfüllt mich mit Freude,  glückliche Menschen  aus meiner Praxis entlassen zu können und in zufriedene Gesichter blicken zu dürfen.                    

 

 

     

            

 

Ich möchte Schmerzen lindern, aber auch Menschen ohne akute  Probleme  helfen.

Ich möchte sie einen Moment aus der Hektik des Alltags entführen, ihnen Erholung bieten, einen Augenblick der Entschleunigung herbeizaubern.  An Ausgeglichenheit erinnern, welche gleichzeitig Muskelverspannungen löst, den Blutfluss und Stoffwechsel aktiviert und weiter noch seelische Entspannung  herbeiruft, sowie neue Energie spendet.  

 

Ein ganzheitliches Arbeiten entsteht.

     

***

   

*sämtliche Bilder gefunden bei unsplash
*sämtliche Bilder gefunden bei unsplash